Wir

Ein besonderer Ort



Am Anfang stand eine Idee, eine Vision von einem besonderen Ort, der besondere Menschen anziehen sollte. Ein besonderer Ort in Bezug auf die Räumlichkeiten, aber auch auf den Geist der hier herrscht.

Die MUFAB ist kein Wissens-Vermittlungs-Betrieb. Vielmehr ist jeder einzelne Schüler ein besonderer Mensch mit einer besonderen Biografie und besonderen Begabungen oder Hindernissen, den wir auf seinem eigenen Weg zum Musiker leiten und begleiten möchten, um ihn mit dem nötigen Know-how auszustatten.

Die MUFAB verfügt über 16 Unterrichtsräume auf über 600qm Fläche. Alle Räume sind hell und freundlich und mit allem ausgestattet, was ein moderner Unterricht erfordert. Computer mit Internetzugang in allen Räumen, Audio- und Sequenzing Software, PA-Systeme in den Ensemble- und Gesangsräumen, 5 Pianos und zwei Flügel, Keyboards, 10 Drumsets mit Top-Class MEINL-Becken, Gehörschutzkopfhörer und Mikrofonierung in den Schlagzeugräumen.

Alle Unterrichtsräume sind selbstverständlich schallisoliert. Das gewährleistet entspanntes Arbeiten, auch wenn nebenan gerockt wird. Und wenn mal nicht gearbeitet wird gibt´s auch lecker Kaffee, Kakao oder Tee in unserer kleinen "Cafeteria".

Horst Schippers

Schlagzeug | Schulleitung

Als Autodidakt an seinem Instrument ist Horst Schippers daran gewöhnt, Herausforderungen anzunehmen. Eine Eigenschaft, die ihm bei uns gute Dienste erweist. Neben seiner Unterrichtstätigkeit ist er verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit, Webdesign, die optische Erscheinung der MUFAB, Datenbankprogrammierung und kreative Hausmeistertätigkeiten

Thomas Berndt

Klavier | Schulleitung

Seine Ausbildung zum Bürokaufmann hat ihm auf gar keinen Fall geschadet. Aber Thomas Berndt hat trotzdem auch einen anständigen Beruf von der Pike auf gelernt. Den des staatlich geprüften Jazz- und Poppianisten. Für die MUFAB die perfekte Kombination. Pianodozent und Finanzminister.